Kryolipolyse München-was ist das und wie funktioniert es?

Das Kryolipolyse - Verfahren ist kurz gesagt ein Verfahren zur Eliminierung von Fettzellen durch Kälte.Die von Wissenschaftlern der Harvard-Universität entwickelte Kryolipolyse Technik gilt als ideal, um kleine, umschriebene Fettpölsterchen, eine sogenannte lokalisierte Adipositas, wegzufrieren.

Die Kryolipolyse beruht auf der Erkenntnis, dass Fettzellen im Unterhautgewebe viel kälteempfindlicher sind, als alle anderen Zellen. Die Fettzellen schalten bereits bei Temperaturen von 0 bis +4 Grad allmählich ihre Zellfunktion ab, wird dann porös und kristallisiert .

Gedacht ist das Kryolipolyse - Verfahren als Ergänzung zu Diäten und Fitness-Programmen.
Ideal ist diese Behandlung nur bei kleineren Fettdepots, die gezielt „angesaugt“ werden können. Diese nicht-operative und nicht-invasive Behandlungsmethode spricht Patienten an, die sich trotz deutlich besserer Ergebnisse bei einer klassischen Liposuktion, auch mit Hilfe der „wasserstrahlunterstützten“ Fettabsaugung, vor den operativen Risiken scheuen.
Für übergewichtige Menschen, die mit chirurgischer Hilfe schlank werden möchten, ist sie nicht geeignet.

Für die Kryolipolyse wurden mittlerweile verschiedene Verfahren und Geräte entwickelt, die jedoch alle auf dem Grundprinzip der Fettentfernung durch Kälte basieren.

Kryolipolyse München ist ein neues, nicht invasives Verfahren, das zur Behandlung von Fettpölsterchen eingesetzt wird. Durch einen Kryolipolyse - Applikator, der durch leichten Unterdruck die Haut samt dem darunter liegenden Fettgewebe ansaugt, beschränkt sich die Behandlungszone bei der Kryolipolyse auf das zuvor bestimmte Areal.

Dabei wird eine gelartige Kälteschutzmembrane auf die Hautzone aufgesetzt, der Kryolipolyse-Behandlungskopf mit einer weichen Silikonaufnahme erzeugt ein sanftes Vakuum.
Anschließend wird dieses Areal für einen Zeitraum von über 50 Minuten auf eine bestimmte Temperatur gekühlt. Der Behandlungskopf gibt kontrolliert und gezielt Kälte über die Hautoberfläche ab.

Die Kryolipolyse Temperatur wird durch eine Messung der Hautfaltendicke bestimmt.
Dabei ein Teil der Fettzellen zerstört und nach der Kryolipolyse über eine längere Periode durch Verstoffwechslung dauerhaft beseitigt werden können.

Das Kryolipolyse München-Verfahren ist für gesunde Personen mit normalem Ernährungs- und Bewegungsverhalten gedacht, die lokale, nicht zu große Fettpölsterchen entfernen lassen wollen.
Jeder Eingriff am menschlichen Körper löst Reaktionen aus. So können in einigen Fällen bei der Kryolipolyse Nebenwirkungen auftreten.

Die Kryolipolyse Nebenwirkungen können aus blauen Flecken, einem Gefühl ähnlich dem Muskelkater, Hautrötungen, oder Taubheitsgefühlen bestehen.

Visit : http://www.isartal-praxis-klinik.de/maenner/fett_weg_ohne_spritze.html


This topic: Main > Kryolipolyse München-was ist das und wie funktioniert es? > KryolipolyseMNchenWasIstDasUndWieFunktioniertEs
Topic revision: r1 - 2017-08-30 - IsartalPraxis
 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2019 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback